Wir liefern einrohrige Heizpatronen mittlerer Dichte in Längen bis 1.300 mm für Betriebstemperaturen bis 500 °C und einer Leistungsdichte bis 10 W/cm².

Bei diesem Heizungstyp ist der Heizdraht aus Nickel-Chrom ohne Träger in gepresstem Magnesiumoxyd eingebettet.

Ursprünglich wurden einrohrige Heizpatronen für Adsorptionskältemaschinen entwickelt und werden heute vor allem in Flüssigkeitsheizungen, im Kühlbereich sowie für Zusatzheizungen im Haushalt verwendet.