Unsere Flächenheizungen auf Mikanitträgern ermöglichen eine sehr rasche Aufheizung der Anwendung auf engstem Raum: Die Isolierfolien aus Glimmer sind lediglich 0,9 mm dick.

Zudem ist es möglich, Bereiche mit unterschiedlichen Leistungsverteilungen zu schaffen und mithin eine gleichmäßige Wärmeverteilung zu erreichen.

Die sorgfältige Auslegung der projektspezifischen Heizleistung durch unsere Techniker sowie eine fachgerechte Anwendungsmethode sorgen für eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer der Ätzfolien bei maximalen Betriebstemperaturen von 500°C.

Wir liefern Heizfolien auf Mikanitbasis zur Beheizung von wissenschaftlichen Laborgeräten.