Wir entwickeln und fertigen hochwertige und sehr zuverlässige Flächenheizungen zur Beheizung von Luft und flüssigen Medien. Diese Heizfolien zeichnen sich durch optimalen Wärmeverteilung und eine homogene Wärmeverteilung aus.

Heizfolien gehen auf die Technologie gedruckter elektronischer Schaltkreise zurück. Sie bestehen aus einer dünnen metallischen Heizleiterbahn (als Aluminium, Stahl, nichtmagnetischen Nickel-Chrom-Legierungen, Kupfer, Konstantan usw.) zwischen zwei isolierenden Folien aus Silikon, Polyester, Polyimid oder Mikanit.

Die Lieferung kann komplett mit folgendem Zubehör erfolgen:

  • Kabel mit Schutzmantel aus PVC, Silikon, Polyimid, Teflon usw.
  • Steckverbinder.
  • Steuerelemente wie Thermostate und Überhitzungsschutz (Temepratursicherungen)
  • Sensoren: Thermoelemente, PT100, PT1000, NTC, PTC, SMD-Komponenten.
  • ZIF-Anschlüsse.

Diese Technologie haben wir Anfang der 1990er-Jahre als Antwort auf die speziellen Anforderungen in High-Tech-Bereichen wie Raumfahrt, Telekommunikation und Luftfahrt entwickelt.

Im Laufe der Zeit wurden die vielseitigen Möglichkeiten in unseren Laboratorien analysiert. Heute planen und liefern wir in Zusammenarbeit mit unseren Kunden maßgeschneiderte Heizfolien auch für viele andere Anwendungsbereiche.

Eine Heizfolie ist dank zahlreicher Vorteile eine der leistungsfähigsten Lösungen, und zwar nicht nur im High-Tech-Bereich:

  • Möglichkeit zur lokalen Leistungsverteilung zum Ausgleich eventueller thermischer Ungleichmäßigkeiten.
  • Minimale thermische Verluste bei Anbringung außen an der zu beheizenden Fläche.
  • Zuschnitt in beliebigen Formen, geometrische Vielseitigkeit in puncto Ausdehnung und Komplexität.
  • Sehr flexibel (biegsam) und einfache Montage.
  • Geringes Gewicht und minimale Dicke.
  • Äußerst sparsam in zahlreichen Anwendungsgebieten.

Unsere Betriebsprozesse sind nach dem Qualitätsmanagementsystem UNI EN ISO 9001:2008 und BS EN 9100:2009 zertifiziert.

Die Prozesse im Hinblick auf Heizfolien für die Raumfahrt sind von der ESA (European Space Agency) gemäß der Normen ESCC 4009 und 4009/002 zertifiziert.

Die Flächenheizungen sind UL- und VDE-zertifiziert und bieten zudem die Schutzklasse bis IP67.